DIE KRAFT DER STEINE UND MEGALITHEN

Gepostet am Nov 3, 2013

Steine sind keine toten Objekte. Sie sind das „Gedächt­nis der Erde” und vermit­teln dem Menschen irdi­sche und kosmi­sche Informationen.

In allen frühe­ren Kultu­ren verban­den die Menschen ihre Spiri­tu­ali­tät mit der Kraft der Steine und nutzen diese, um in Kontakt mit der Leben­skraft des Plane­ten zu kommen. Dolmen, Menhire, Stein­kre­ise und alte Tempe­lan­la­gen üben auch heute noch eine unge­bro­chene Faszi­na­tion aus. Was macht diese Faszi­na­tion aus? Was nahmen unsere Vorfah­ren an diesen Orten wahr? Welche kosmi­schen Botscha­ften haben die Mega­li­th­mo­nu­mente uns Heuti­gen zu über­mit­teln?  Und wie können wir mit diesen Kräften sinnvoll umgehen?

Leszek Matela ist inter­na­tio­nal bekan­n­ter Radi­ästhet und Mega­li­the­xperte, der Verfas­ser über 50 Bücher, die in Polen und im Ausland erschie­nen sind.

Der Autor des Buches unter­sucht die posi­ti­ven Auswir­kun­gen der strah­len­den Steine auf den Menschen  und leitet daraus prak­ti­sche Empfeh­lun­gen für das private Umfeld, für Haus und Garten und für die Thera­pie aus.

 

Ein Praxis­buch für alle, die sich auf die Reso­nanz mit den Steinen einlas­sen wollen.

Die Kraft der Steine